Das Motiv der diesjährigen Weihnachtsmarke 2019

... wurde dem Menschwerdungsfenster in der Kathedrale von Chartres entnommen. Ein Motiv, das das Jesuskind nicht in einer der üblichen Krippen liegend zeigt.

Wir wünschen uns – natürlich -, dass dieses Motiv wieder zahlreiche Weihnachtsbriefe schmückt. Sie wissen ja, dass unsere Weihnachtsmarke mit ihrem Zuschlagserlös wirklich sehr viel Gutes bewirkt. Und das tut sie seit nunmehr 50 Jahren – bei den Wohlfahrtsmarken sind es sogar 70 Jahre.

Die Weihnachtsmarke ist übrigens bereits mit dem neuen Porto- und Zuschlagswert erhältlich.

Wie immer kommt der Zuschlagserlös in voller Höhe den Armen und Schwachen unserer Gesellschaft zugute. Es ist für uns immer wunderbar, zu erleben, wie viel kleine Extrawünsche mit diesen „außer der Reihe“ erzielten Erlösen erfüllt werden können.

Helfen Sie deshalb bitte mit, auch in diesen digitalen, schnelllebigen Zeiten die Tradition der Wohlfahrtsmarken aufrechtzuerhalten.
Bitte bestellen Sie die Weihnachtsmarke bei uns. Mit dem Erlös erfahren nicht selten Frauen, Männer und Kinder, die im Schatten unserer Gesellschaft leben, was es heißt Mensch zu sein.